Point Merge am Flughafen Hannover

Der Flughafen Hannover wird der erste deutsche Flughafen sein, der das Point Merge-Anflugverfahren einführt. Im Januar 2014  liefen bei der Flugsicherung hierzu erste Simulationen dieser Anflugvariante.
Point Merge, das nur bei hoher Verkehrslast sinnvoll ist, würde das heutige in Hannover praktizierte Hochlastverfahren, welches in nur geringeren Höhen stattfindet, ablösen. Wegen der eher mittleren Verkehrslasten in Hannover kommen Hochlastverfahren allerdings nur bei besonderen Verkehrssituationen, wie z.B. den größeren Messen zur Anwendung.
Die Fluglärmkommission Hannover hat bereits mehrheitlich dem Beginn eines Probebetriebes ab Dezember 2014 zugestimmt. Sollte dies  erfolgreich sein, bliebt das PointMerge-Verfahren zu Lasten des Hochlastverfahrens in Betrieb.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.