Point Merge am Flughafen Rom (ROM)

Wenngleich auch der Flughafen Rom Metropolitan Area (ROM) im Zusammenhang mit dem Anflugverfahren Point Merge immer wieder genannt wird, lässt sich derzeit nur sehr wenig über den aktuellen Stand herausfinden.

Gemäß Angaben von Eurocontrol wurden im Rahmen der vierten prototypischen Tests am Flughafen Rom zumindest die Durchführbarkeit der zweidimensionalen P-RNAV Routenführung A-CDA in Verbindung mit einer Messung des erreichbaren Nutzens und der dabei aufwartenden Grenzen analysiert. Hierbei wurde auf die Ergebnisse der ersten drei Sessions am Flughafen Dublin zurückgegriffen. Ein weiterer Schwerpunkt der Tests betraf Airborne Spacing Sequencing & Merging (ASPA-S&M).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.