Point Merge am Flughafen Dublin (DUB)

Der Flughafen Dublin will Point Merge zum 13. Dezember 2012  als Bestandteil der Umorganisation nach dem Plan Traffic Movements Analysis 2012 (TMA 2012) durch die Irish Aviation Authority (IAA) einführen.

TMA 2012 gliedert sich in drei wesentliche Bestandteile:

  • In den frühen Morgenstunden und am Wochenende werden Flugrouten über in dieser Zeit nicht genutzte militärische Trainingsgebiete in Nord Wales gelegt. Startende Flugzeuge können so bis zu 10 Nautische Meilen pro Flug sparen.
  • Point Merge wird das Anflugverhalten umfangreich optimieren. Ankommende Flugzeuge werden zugleich im konstanten Sinkflug per CDA bis zur Landebahn geführt.
  • Vertikale Segmentierung der Kontrollsektoren für den Luftverkehr über Dublin soll die Arbeit der Fluglotsen verbessern.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.