Point Merge am Flughafen Brüssel (BRU)

Point Merge wird für den Flughafen Brüssel (Brussels National Airport / BRU ) bereits seit einigen Jahren ernsthaft überprüft. Im Juli 2009 verwendete man erstmalig die Continuous Descent Approach bei den Anflugverfahren. Zusammen mit Brussels Airlines, JetairFly, Singapore Cargo and Brussels Airport Company startete Belgocontrol, die Flugsicherheitsbehörde von Belgien,  eine operative Testphase. Dieser Test am Flughafen Brüssel  ist Bestandteil eines größeren CDA-Projekts, welches die Übertragbarkeit des CDA-Verfahrens auf andere Belgische Flughäfen überprüft.

2010 führte Belgocontrol bei Eurocontrol in Brétigny eine Simulation des Point Merge-Verfahrens für den Flughafen Brüssel durch. Die Simulation führte prinzipiell zu positiven Ergebnissen, jedoch wurde die Notwendigkeit einer Kooperation mit dem Militär festgestellt, da Teile des militärischen Luftraums genutzt werden müssten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.