Point Merge-Test am Flughafen Leipzig / Halle startet

Heute startet am Flughafen Leipzig / Halle das Point Merge-Landeanflugverfahren in den Probebetrieb. So teilte es die Deutsche Flugsicherung (DFS) vor wenigen Tagen mit. Hierbei wird das Verfahren gleichzeitig für beide Landebahnen getestet. D.h. es gibt jeweils einen Trichter, in welchem der konstante Sinkflug erfolgt. Hierdurch soll insbesondere die Belastung der naheliegenden Großstädte Leipzig und Halle erreicht werden. Weiterlesen

Point Merge Conference 2015 – Vortrag der DFS

Am 3. und 4. März 2015 fand in Oslo die internationale „Point Merge Conference“ statt. Roland Kaluza, Airspace and Procedure Designer von der Deutschen Gesellschaft für Flugsicherung hielt einen Vortrag über den Stand der Einführung des Point Merge-Verfahrens an den deutschen Flughäfen. Es wurden zwei Flughäfen vorgestellt, an denen  Point Merge getestet wird: Hannover und Leipzig/Halle. Weiterlesen

Fraport verkündet aktualisierte Planungen zur Fluglärmreduktion am Flughafen Frankfurt

Die Fraport AG hat vor kurzem die weiteren Planungen zur Lärmreduktion am Flughafen Frankfurt bekanntgegeben. Unter anderem erfolgt eine zeitliche Ausdehnung des sogenannten Segmented Approachs von 22:00 bis 23:00 Uhr. Bei der Segmented Approach handelt es sich um ein Verfahren der Flächennavigation (siehe auch P-RNAV). Mittels Satellitennavigation ist es dabei möglich, deutlich genauer dicht besiedelte Gebiete zu umfliegen. Weiterlesen

Scheuerle bestätigt laufende Untersuchungen zu Point Merge

Klaus-Dieter Scheurle (58), ehemaliger Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, steht seit Anfang 2013 an die Spitze der Flugsicherung. Zuvor war er bereits als Vertreter des Bundesverkehrsministeriums Vorsitzender des Aufsichtsrats der DFS, welches dem Bundesverkehrsministerium zu 100% gehört. Mit viel Interesse wird beobachtet, wie sich die DFS unter neuer Spitze zu den Themen Flugrouten und Fluglärmminderung und insbesondere zum Anflugverfahren Point Merge verhält. Weiterlesen

DLR veröffentlicht internen Bericht zum Thema „Point Merge“

Am 8. März 2013 hat das Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) am Standort Braunschweig (Institut für Flugführung, Abteilung Lotsenassistenz) unter der Nummer „DLR-IB 112-2013/8“ einen internen Bericht unter dem Titel „Das Point Merge Verfahren“ herausgegeben. Der Bericht hat zum Ziel, einen Überblick über das Point Merge Verfahren und dessen Umsetzung in Deutschland und Europa zu geben. Weiterlesen